AmateurPin.com
  • Deutsch
  • English

Für alle Benutzer gelten die nachfolgenden Nutzungsbedingungen:

Die Nutzung der dem User auf AMATEURBUSTERS.COM, TEUFELCHENS.TV, UNITEDHOMEPORN.COM zur Verfügung gestellten Funktionen ist kostenlos, der User kann weitere spezielle Premium-Funktionen im Tausch gegen Beteiligungspunkte oder eine kostenpflichtige Premium Mitgliedschaft erwerben.

Der Benutzer versichert das alle von ihm eingesendeten Beiträge frei von Rechten Dritter sind und die Veröffentlichung auf Pornturbo.com gewünscht und deren Inhalt nicht gegen geltende Gesetze verstösst. Der Benutzer stellt die Betreiber von jeglichen Ansprüchen Dritter frei und übernimmt die volle Verantwortung für sein Handeln und möglichweise anfallende Schadensersatzforderungen. Verboten sind außerdem alle rassistischen, unwahren, beleidigenden oder herabsetzenden Beiträge. Der Betreiber wird hierfür auf Verlangen von Behörden die für die Identifizierung und Verfolgung des Benutzer notwendigen Daten zur Verfügung stellen.

Persönliche Daten werden lediglich zweckorientiert genutzt. Dies beinhaltet die Zusendung von Newslettern, die Mitteilung über neue Nachrichten, die Überprüfung von Zugangsberechtigungen oder die im Rahmen des redaktionellen Betriebs notwendige Kontaktaufnahme.

Das Verbreiten von Werbung über Nachrichten, Kommentare, das Profil, oder die Veröffentlichung in anderen Bereichen ist nicht gestattet. Dies gilt insbesondere das Verbreiten von Mehrwertrufnummer, Premium SMS, kommerzielle Webadressen. Die Beschreibung einer Dienstleistung in den Benutzerprofilen mit dem Vermerkt "Finanzielle Interessen" ist gestattet, das selbe gilt für die Beschreibungen der Inserate im Hobbyhuren Bereich wo die finanziellen Interessen von vorne herein klar sind. Bei Verstoss gegen dieses generelle Werbeverbot erklärt sich das angemeldete Mitglied damit einverstanden eine Vertragsstrafe in Höhe von 1000 Euro zu zahlen. Unter Anzeigen mit finanziellem Hintergrund fallen all diejenigen Angebote, welche direkt oder indirekt kostenpflichtige Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Ausdrücklich nicht gestattet ist das Aufgeben von erfundenen, so genannten "Fake"-Anzeigen.

Verstösse gegen diese Nutzungsbedingungen werden unter anderem mit einer Sperrung des Accounts geahndet. Gesperrte Mitglieder haben keinerlei keinerlei Recht auf Schadensersatzforderungen. Dies gilt insbesondere für den Fall das Beträge für eine Premium Mitgliedschaft nicht gezahlt werden oder es zu einer so genannten Rücklastschrift/Chargeback kommt. Der Anspruch gegenüber dem Premium Mitglied erlischt in diese Fall nicht.

Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der auf Pornturbo.com veröffentlichten Inhalte, für deren Rechtmäßigkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen im Zusammenhang mit den auf Pornturbo.com veröffentlichten Inhalten. Der Betreiber üernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Benutzung des Angebotes entstehen.

Für die Anzeigen bzw. Werbung ist der jeweilige Werbetreibende verantwortlich. Der Betreiber übernimmt für externe Links und die Inhalte der dazugehörigen Webseiten keine Haftung.

Die auf der Domain pornturbo.com bereitgestellten Information dürfen nicht ohne schriftliche Erlaubnis der Betreiber in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Kostenpflichtige Dienste (Premium-Dienste)

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind handelt es sich bei allen kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaften um Abonnements, wobei die angegebenen Kosten je nach Modell monatlich bzw. alle 6 Monate abgebucht werden. Davon ausgenommen sind Zahlungen per Banküberweisung oder über den Dienst Sofortüberweisung, sowie Zahlungen per Mobiltelefon.

Der ermäßigte 7-Tages-Testzugang verlängert sich nach Ablauf des Testzeitraums automatisch um den angegebenen Betrag für eine reguläre monatliche bzw. 6-monatige Mitgliedschaft.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sein Abonnement rechtzeitig (spätestens 24 Stunden vor dem angezeigten Ablaufdatum) über die entsprechende Funktion auf der Webseite zu kündigen, wenn er keine Verlängerung mehr wünscht. Die Verantwortung für alle Kosten, die aufgrund einer verspäteten Kündigung entstehen, liegt alleine beim Kunden, es sei denn es liegt nachweislich ein technisches Problem vor und der Kunde hat sich zeitnah über die angebotenen Kommunikationsmittel mit unserem Support in Verbindung gesetzt.

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen ganz oder zum Teil nichtig bzw. Rechtsunwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen. In einem solchen Fall verpflichten sich Pornturbo.com und der Nutzer eine solche Bestimmung zu treffen, die rechtswirksam ist und dem Vertragszweck am Nähsten kommt. Sollten Pornturbo.com und der Nutzer eine solche Bestimmung nicht finden, so tritt an die Stelle der rechtsunwirksamen oder nichtigen Bestimmung das Gesetz.

Betreiber dieses Angebots:

Contact address